SPD Bad Dürrheim

 

Südkurier : Die SPD ehrt ihre Demokraten

Veröffentlicht in Kommunalpolitik


Rupert Kubon (2.v.rechts) und Ralf Stegner (rechts) verstehen sich auf Anhieb. Die Stimmung oim Kreisverband ist gut. |

Nach der musikalischen Eröffnung durch Silke Vogt und Stefan Weisser blickte Kreisvorsitzender Jens Löw beim Neujahrsempfang auf ein wenig erfreuliches Jahr zurück. Bei der Kreis-SPD sprach neben dem Bundesvorstandsmitglied Ralf Stegner auch VS-OB Kubon.

Flüchtlingsdiskussionen, steigender Hass, Gewalt, Krieg und Terror, dazu die verlorene Mitwirkung an der Landesregierung lassen nur den Schluss zu, dass es im neuen Jahr nur besser werden kann. Löw appellierte, sich für ein Programm stark zu machen, das Lösungen für Probleme aufzeige, welche die Bürger bewegten. Stegner forderte eine Rückbesinnung auf den Stolz und das Selbstbewusstsein einer Partei, die immer dann stark war, wenn es galt, das Land durch das Aufkrempeln der Ärmel zusammenzuhalten.

2017 bezeichnete der Kieler als ein Jahr der Herausforderungen, das von allen abverlangt, bloße Parolen durch klare Konzepte und differenzierte Erläuterungen zu Lösungsmöglichkeiten, zu widerlegen. Er forderte, sich wieder verstärkt um die realen Sorgen der Menschen zu kümmern. Diese lägen in den Bereichen der sozialen Ungerechtigkeit, nicht mehr bezahlbaren Mietpreisen und mangelhafter Verkehrsinfrastruktur. Als Beispiel nannte er den vielfach beobachtbaren Aufnahmestopp in den Arztpraxen des ländlichen Raumes. Stegner erwies sich als ein Kämpfer für klare Kommunikation auf allen Gebieten der Gerechtigkeit. Er motivierte, sich dem Rechtsruck entgegenzustellen und die Ursachen der Flucht dort zu bekämpfen, wo sie entstehen.

Oberbürgermeister Rupert Kubon (SPD) bezeichnete es als ein Phänomen, dass es Bürger gibt, die vor den Sachverhalten die Augen verschließen und aus emotionaler Befindlichkeit die Parteien an den äußeren Rändern der Demokratie wählen. Kubon skizzierte drei Wege das Vertrauen dieser Bürger, in einer Zeit, in der es dem Gemeinwesen so gut wie selten geht, zurückzugewinnen. „Wir müssen die Menschen wieder begeistern, die Fakten so darstellen wie sie sind und deutlicher Kante zeigen.“

Simone und Pascal Pestre wurden von Ralf Stegner unter Beifall für ihren Einsatz bei „VS ist bunt“ und „No Pegida“ geehrt. Das Ehepaar ist auch in der örtlichen Flüchtlingshilfe aktiv.

Rainer Bobmardi

http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/schwarzwald-baar-kreis/Die-SPD-ehrt-ihre-Demokraten;art372502,9087545

 

 

 
 
 
 

Links

 

SPD-Kreisverband Schwarzwald-Baar

https://www.facebook.com/SPD-Ortsverein-Bad-Dürrheim-302554513522778/

Stadt Bad Dürrheim

 

 

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Counter

Besucher:26
Heute:32
Online:1